Themen, die mittels Synergetischer Kinesiologie behandelt werden können

  • Panikattacken und Angstzustände
  • Depression
  • Mobbing
  • Todesfall
  • Gewohnheiten und Süchte (Wo liegt die Ursache und womit ist es gekoppelt?)
  • Missbrauch (physisch, psychisch) und Vergewaltigung
  • Suizidgedanken
  • Opferthematik („Mir geht es so schlecht wegen….“)
  • Täterthematik („Ich kann mir nicht vergeben.“)
  • Probleme des Loslassens
  • Familien-dynamische Themen (z.B. übernommene Themen der Mutter oder des Vaters)
  • Energetische Übernahmen (übernommene Probleme, die man für andere trägt)
  • Beginn eines neuen Lebensabschnitts
  • Sinnsuche

Partnerschaftsthemen

  • Trennung
  • Scheidung und/oder Rosenkrieg
  • Emotionale Erpressung (wenn Kinder als Druckmittel eingesetzt werden)
  • Loslösung vom Partner (wirklich frei werden

Kinderthemen

  • Hilfestellung bei Lernschwäche
  • Schulstress-Abbau und Ausrichtung auf den Schultag
  • Unterstützung der Familie mittels Informations-Medizin (Spagyrik, Bachblüten, Aromatherapie)
  • Koordinations-Störungen
  • Legasthenie
  • Lernmodus ermitteln (wie lernt mein Kind? Dominanzprofil-Ermittlung)
  • Bettnässen
  • Probleme im Kindergarten
  • Aufmerksamkeitsprobleme
  • Entnabelung